Fragen und Antworten

Lohnt es sich, Hortensien im Freiland anzupflanzen (Gebiet Tscheljabinsk)


Guten Tag, liebe Gärtner! Ich habe junge Hortensien bekommen, die nicht höher als 15 cm sind. Was soll ich damit machen: Ob im Garten gepflanzt werden soll, können sie in der Region Tscheljabinsk genug wachsen, um überwintern zu können? Oder in einen großen Topf um zu verpflanzen und zu Hause leben zu lassen? Vielen Dank an diejenigen, die sich interessieren.

In diesem Jahr habe ich noch weniger Hortensien gepflanzt. Überwintert ist alles gut :-).

Danke. Ich werde nach einem Platz suchen, an dem Frost droht.

Es gibt verschiedene Arten von Hortensien, man muss im Allgemeinen herausfinden, ob man eine Straße oder ein Zimmer hat, und die Straßen sind auch unterschiedlich, manche sind Unterschlupf, manche nicht. Auf dem Etikett den Namen, wenn es keine Beschreibung gibt - in nete schauen.

Großes Blatt wie auf dem Etikett.

Folgendes raten sie dazu: Die Methode des planaren Trockenschutzes eines Hortensienstrauchs für den Winter Eine zuverlässige Methode zum Überwintern von großblättrigen Hortensien unter einem flachen Trockenschutz, den ich in der Praxis wiederholt getestet habe, ist recht einfach und besteht aus vier Schritten: 1. Im Oktober lege ich einen Hortensienstrauch mit der „Sonne“ aus, d. H. E. Ich kippe und platziere Triebe entlang des Durchmessers des Strauchs. 2. Ich gieße einen Eimer Torf in die Mitte des gestapelten Busches (wenn es keinen Torf gibt, gieße mindestens Gartenerde). Das Mulchen der Basis eines Hortensienstrauchs schützt seine Wurzeln vor winterlicher Kälte. 3. Ich bedecke den ausgebreiteten Hortensienstrauch zuerst mit Lutrasil und dann mit Laub und Folie. 4. Von oben drücke ich die Folie mit Steinen und Brettern, um nicht zu verstreuen. Im Frühjahr entferne ich diesen Unterschlupf aus dem Hortensienstrauch, wenn sich die Sonne Ende April merklich zu erwärmen beginnt. Freigegebene Triebe werden sich im Laufe der Zeit erhöhen. Die beschriebene Methode zur Überwinterung von großblättrigen Hortensien bewahrt garantiert die Blütenknospen, die sie an den Enden der Triebe des letzten Jahres gelegt haben.

Ja, großblättrig. Vielen Dank für die Information. Sehr hilfreich

Auf die Kästchen geschriebene Straße bis minus 15 Grad

Nun, das ist es, was ich in einem vertrauten Raum auf der Straße gepflanzt habe, und dann war ich überrascht, dass mir kalt war

Rispen- und Baumhortensienwinter ohne Schutz, während andere im Winter einfrieren und nicht auf neu gewachsenen Trieben blühen.

Nun, ich habe ein großes Blatt. Ich werde versuchen zu wachsen. Für den Winter werde ich gründlich abdecken und wärmen.

Sehen Sie sich das Video an: Ist Kaffeesatz ein guter Dünger und andere Fragen. MDR Garten (April 2020).