Fragen und Antworten

Warum färben sich Keimblattblätter in Tomatensämlingen gelb?


Guten Tag! Eingetauchte Tomaten, mit Agricola gefüttert. Aber etwas, das ich immer noch nicht mag. Keimblatt vergilbt, vielleicht eingegossen?

Normalerweise haben sie Plätze, sie werden verpflanzt, wenn sie den irdenen Raum vollständig beherrschen. Vielleicht wirklich gegossen oder überfüttert. Gießen Sie es nicht mehr.

Ich werde nicht wässern. Sie bemerkte, dass sie auf der Westseite besser wurden als im Süden.

Keimblätter färben sich immer gelb, keine große Sache.

Ich putze alle Setzlinge von der Südseite, dort ist es schlimm, brennt, verdorrt. Im Norden ist alles in Ordnung und wächst gut und wird stark

Es ist nicht viel Platz ... Ich halte mich in solchen Töpfen auf, bevor ich in den Garten pflanze ... die Wurzeln sind schon da, es gibt fast kein Land ... und alles ist in Ordnung ... die Sämlinge sind normal ... Wasser seltener ... nur wenn es ein sonniger Tag ist ... Welche Seite ... behalte ich meine auf dem Balkon Tag in der Sonne ... wenn sie im Boden landen, brennen sie nicht ... sie sind bereits an den Sonnenüberschuss angepasst ... meine Tomaten gehen auf den offenen Boden ... so quäle ich sie mit der Sonne oder nachts mit Kälte ... das wäre hart ...

Es ist nichts Falsches daran, die Keimblattblätter zu trocknen - das ist normal, sie haben ihre Funktion erfüllt.

Wir sind bereit, in die Hütte zu gehen uraaaaa ....

gut aussehende Männer :)

Wir haben alle Fenster nach Süden. Bei viel Sonnenschein bedecke ich die Setzlinge mit einem dünnen Spinnbrett, um nicht zu verbrennen. Es hilft.

Mindestens 14 Tage nach der Transplantation düngen